Botulinumtoxin

Effektive Faltenglättung
  • Botox © Yuvell

Aufgrund seiner Eigenschaften eignet sich Botulinumtoxin, allgemein oft "Botox" genannt, besonders gut zur Behandlung sogenannter mimischer Falten, die durch bewusste wie unbewusste Muskelbewegungen entstehen.

Wird Botulinumtoxin in das Behandlungsareal injiziert, kann sich die entsprechende Muskulatur entspannen und die Falten werden geglättet. Bei richtiger Anwendung durch Spezialisten und genauer Dosierung bleibt die natürliche Mimik erhalten und Nebenwirkungen treten nur sehr selten auf.

Über diese Behandlung

  • Wann tritt der Effekt ein

    Nach ca. 4-7 Tagen tritt der hautglättende Effekt ein.

    Die volle Wirkung entfaltet sich nach 14 Tagen.

  • Dauer der Behandlung

    30 min
  • Wiederholung der Behandlung

    Nach ca. 4-6 Monaten
  • Kosten pro Behandlung

    ab 275 EUR

    Der Preis ist ein unverbindlicher Richtpreis und variiert je nach Anzahl der zu behandelnden Regionen.

    Gesicht

    • 1 Region: 275 EUR
    • 2 Regionen: 495 EUR
    • 3 Regionen: 660 EUR

    Körper

    • Achseln: 660 EUR
    • Handflächen: 715 EUR
    • Fußsohlen: 715 EUR

    Migräne ab 275 EUR

    Nach Absprache mit Ihrem Arzt wird Ihnen ein individuelles Angebot vorgelegt.


    Gültig ab Oktober 2017. Änderungen vorbehalten.
    Alle Preisangaben gelten vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.

Nach der Behandlung zu beachten

Bei der Behandlung mit Botulinumtoxin gibt es keine Ausfallzeit. Der Patient kann das Institut im Anschluss sofort verlassen.

  • In den ersten 4 Stunden keine Seitenlage.
    Die ersten 4 Stunden nach der Behandlung nicht auf die Seite legen, um eine ungleichmäßige Verteilung des Materials und damit ein ungleichmäßiges Ergebnis zu vermeiden.
     
  • In den nächsten 3 Tagen keine Laserbehandlung
    Vermeiden Sie Laserbehandlungen innerhalb der ersten 3 Tage.
     
  • In den nächsten 24 Stunden kein Sport.
    Vermeiden Sie jeglichen Sport innerhalb der ersten 24 Stunden.
     
  • In den ersten 3 Tagen keine Sauna oder Solarium.
    Vermeiden Sie starke Sonneneinstrahlung, Sauna oder Solarium.
     
  • In den ersten 3 Tagen keine Gesichtsmassagen.
    Vermeiden Sie Gesichtsmassagen aller Art.

Anwendungsgebiet

  • Stirnfalten - "Denkerfalten"
  • Glabellafalten - "Zornesfalten"
  • Absinken der Augenbrauen - "Liderschlaffung"
  • Augenfalten - "Krähenfüße"
  • Nasenfalten - "Bunnylines"
  • Platysmastränge - "Truthahnhals"
  • Migräne
  • Übermäßiges Schwitzen - Achsel, Hände, Füße

Beratungstermin vereinbaren